Geschichte

98 Jahre Schwimmsport in Senftenberg

Am 29.11.2004 wurde in Senftenberg der „Schwimmsportverein Senftenberg“ in einer feierlichen Mitgliederversammlung gegründet.
Damit wird die seit 1921 währende Schwimmsportgeschichte Senftenbergs mit einem historischen Datum fortgeschrieben. Diese begann im Jahr 1921, als am 17.04.1921 der
„Arbeiter -Wassersport – Verein Senftenberg“ ins Leben gerufen wurde. Nach dem 2.Weltkrieg etablierten sich in der ehemaligen DDR, so auch in Brieske und Senftenberg, Betriebssportgemeinschaften (BSG), in welcher sich in den fünfziger Jahren die schwimmsportbegeisterten Senftenberger wieder zusammenfanden. Im Jahr 1990 wurde die bis dahin bestehende Sektion Schwimmen der „BSG Aktivist Brieske Senftenberg“ Sektion des neu gegründeten Sportvereins SV Senftenberg e.V.

Mit der Gründung ihres Schwimmsportvereines im Jahr 2004 wagten die 170 Schwimmer der Sektion Schwimmen des SV Senftenberg nach nunmehr über 50 Jahren wieder den Schritt in die rechtliche Selbständigkeit mit dem Ziel, den Schwimmsport zu fördern und sich insbesondere auch dem Freizeit- und Breitensport zu widmen. Nicht zuletzt bezweckt der Verein die Pflege und Förderung der allgemeinen Jugendarbeit sowie die Bewahrung und Pflege der Tradition des am 17.04.1921 gegründeten „Arbeiter Wassersport – Vereines Senftenberg.“

Auch wenn die Namen des Senftenberger Schwimmsports über die 9 Jahrzehnte wechselten, sehen sich die Schwimmer dennoch in der Tradition des „Arbeiter Wassersportvereines Senftenberg“ von 1921. Eine umfangreiche und historisch wertvolle, mittlerweile 34 bändige Chronik gibt Zeugnis ab von dieser Entwicklung.

Der SSV hat derzeit 178 Mitglieder, davon 138 Jugendliche (von 6-18 Jahre), 40 Masters (von 19-80 Jahre).
150 von ihnen trainieren regelmäßig in 7 Trainingsgruppen 2 x die Woche unter Anleitung von 21 Trainern
(davon sind 12 lizenzierte Trainer).
Alle Trainer arbeiten ehrenamtlich, im Jahr stehen sie im Durchschnitt 80 Stunden am Beckenrand, fahren
mit ihren Trainingsgruppen zu ca. 15 Wettkämpfen und unterstützen den Verein als Wettkampfrichter.
Mit ihrer Teilnahme an nationalen und internationalen Wettkämpfen in Berlin, Sachsen, Brandenburg,
Thüringen, Mecklenburg-Vorpommern, Bayern, Nordrhein Westfahlen, Bremen, Kanada, Spanien, Russland
und Großbritannien repräsentieren die Sportler des Vereins die Stadt Senftenberg sehr erfolgreich.

Abriss der Höhepunkte im Vereinsleben

17.04.1921        Gründung des „Arbeiter -Wassersport – Vereines Senftenberg“
12.03.1923       Umbenennung in den „Verein für volkstümlichen Wassersport“
1925                    Teilnahme an der Arbeiter Olympiade in Frankfurt/Main
16.03.1934      Aufnahme in den Deutschen Schwimmverband (DSV)
1950                   BSG (Betriebssportgemeinschaft) „Vorwärts Senftenberg“
1960                   BSG „Aktivist“ Senftenberg, Sektion Schwimmen
07.10.1970      Senftenbergs Schwimmhalle wird eröffnet
70er                    BSG „Aktivist Brieske-Senftenberg“, Sektion Schwimmen
1976                   Dynamo Senftenberg und BSG „Aktivist Brieske-Senftenberg“
1990                   Sektion Schwimmen des „SV Senftenberg e.V.“
1997                   Europameisterschaftsteilnahme der Masters in Prag
1999                   Europameisterschaftsteilnahme der Masters in Innsbruck
2000                 Weltmeisterschaftsteilnahme der Masters in München
2001                  Europameisterschaftsteilnahme der Masters in Mallorca
29.11.2004     Gründung des Schwimmsportvereines Senftenberg – SSV
2005                 Europameisterschaftsteilnahme der Masters in Stockholm
17.04.2006    85 Jahre Schwimmsport in Senftenberg
2007                 Europameisterschaftsteilnahme der Masters in Kranj
2009                 Europameisterschaftsteilnahme der Masters in Cadiz

2010                 Weltmeisterschaftsteilnahme der Masters in Göteborg
2011                  Europameisterschaftsteilnahme der Masters in Jalta
17.04.2011     90 Jahre Schwimmsport in Senftenberg
2012                 Weltmeisterschaftsteilnahme der Masters in Riccione
2013                 Teilnahme an der Masters Olympiade in Turin
2013                 Europameisterschaftsteilnahme der Masters in Eindhoven
2014                Weltmeisterschaftsteilnahme der Masters in Montreal
2015                Weltmeisterschaftsteilnahme der Masters in Kasan
2016                Europameisterschaftsteilnahme der Masters in London
17.04.2016   95 Jahre Schwimmsport in Senftenberg
2018                Europameisterschaftsteilnahme der Masters in Kranje

Unser Vereinsleben besteht nicht nur aus dem Schwimmen, so können unsere Schwimmer mit dem Schlauchboot durch die Schwimmhalle paddeln, sich beim Volleyballturnier erproben, ihre Ausdauer und Wissen beim Geländespiel unter Beweis stellen, beim alljährlichen Jugendtreffen des LSV BB
Kontakte zu anderen Vereinen knüpfen und das Trainingsjahr mit dem Weihnachtsmann auf der Eisbahn beschließen.
Unser Verein möchte unseren Jugendlichen nicht nur die Technik des Schwimmens vermitteln, sondern sie auch zu ehrgeizigen, selbstbewussten und natürlich leistungsstarken Menschen erziehen.